Back
16.06.2022

Fertigstellung Umbau und Modernisierung Gutenbergschule

Der Gebäudetrakt für die Umkleiden aus den 1950'er Jahren war vor dem Umbau stellenweise noch im Originalzustand und hatte seinen Zweck über viele Jahrzehnte mehr als erfüllt, so dass die Stadt Karlsruhe als Auftraggeber beschlossen hat, den Umkleidetrakt bis auf die Außenwände und Decken zu entkernen und neu aufzubauen. 

Die vorhandene, ungedämmte Fassade wurde auch erneut. Hier wurde eine nichttragende, gedämmte Holzfassade vorgesehen, die vor die alten, tragenden Außenwände gestellt wurde. Die Dämmebene besteht aus einem zu 100% natürlichen und nachwachsenden Rohstoff in der Form der Seegraspflanze Posidonia oceanica.

Die alte Holzfenster im Treppenhaus wurden durch eine moderne Pfosten-Riegel-Fassade ersetzt . Das neue Vordach über dem Eingang verbindet nun Eingangstür mit Glasfassade und sorgt mit seinem markanten, aus vollem Aluminium gefrästen Schriftzug für Orientierung.

Abschließend erhielt das Gebäude ein neues Farbkonzept, so dass sich das durch unterschiedliche Baustile geprägte Gebäudeensemble über die Farb- und Materialwahl zu einem heterogenen, aber harmonischen Gesamtbild vereinigt.  


Unsere Leistungen: Entwurfsplanung, Werkplanung, Ausschreibung, Bauleitung

Bauzeit: 2020 bis 2022

Bauherr: Stadt Karlsruhe, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft

Fotos: Dirk Altenkirch