Back
30.06.2022

Umbau und Sanierung Alter Schlachthof Karlsruhe

Das Gelände des ehemaligen Schlachthofs Karlsruhe erfährt seit 2007 eine stetige Umgestaltung und Umwandlung zu einem Stadtbaustein mit einzigartigem Charakter.

Der Gebäudekomplex der ehemaligen Schweineschlachthalle stellt eines der letzten Bestandsbauten auf dem Gelände des Alten Schlachthofs in Karlsruhe dar, welches ein neues Gesicht erhält.

Das denkmalgeschützte Gebäude aus dem Jahre 1914 wird in mehreren Bauabschnitten in ein „Haus der Produktionen“ umgebaut. Nach Fertigstellung finden unterschiedlichste Akteure aus den Bereichen Kunst, Theater und Kultur hier spannende neue Räumlichkeiten, in denen sie sich frei entfalten können.

Die Räume des Kesselhauses, sowie Teile der Schweineschlachthalle wurden bereits vergangenes Jahr fertiggestellt. Nun starten die Abbruch- und Rohbauarbeiten im zweiten Bauabschnitt.

Hierbei kommt auch schweres Gerät zum Einsatz. So werden die alten Einlaufrinnen mit Abbruchmeisel und Stapler entfernt. 

Anschließend werden Öffnungen und Fehlstellen im Boden verfüllt, und die neuen Wände gemauert, bevor der Rohbau den weiteren Gewerken übergeben wird. 

Unsere Leistungen: Entwurfsplanung, Werkplanung, Ausschreibung, Bauleitung

Bauzeit 2.BA: ab 1. Quartal 2022

Bauherr: Karlsruher Fächer GmbH